MyHammer

Schimmel

Vor allem in Altbauten, bei denen die Fenster erneuert wurden, kommt es häufig an den Wänden zu Schimmelbildung. Der Grund: Während vorher die Luftfeuchtigkeit durch die undichten Fensterrahmen nach draußen entweichen konnte, ist dieser Weg jetzt versperrt. Wird dann noch zu selten oder zu kurz gelüftet, steigt das Risiko der Schimmelpilzbildung. Besonders häufig befallen werden die kalten Außenwände, weil die Luft auf deren Oberfläche schnell abkühlt und dabei die relative Luftfeuchtigkeit stark ansteigt. Das Wasser wiederum löst aus der Tapete organische Bestandteile, was die Schimmelbildung begünstigt. Damit liegt aber auch auf der Hand, wie sie sich vermeiden lässt: durch regelmäßiges Lüften bzw. durch den Einbau einer Lüftungsanlage und zudem durch die nachträgliche Dämmung der Außenwände. Denn dadurch steigt deren Oberflächentemperatur und die Luft kann nicht mehr so stark abkühlen. Detaillierte Infos zum Thema finden Sie hier!

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen