MyHammer

Einmalige Bauernhof-Kultur im Artland

Fachwerkhaus in Artland

In Zeiten von Disneyland und Co. könnte man glauben, beim Artland handle es sich ebenfalls um einen Vergnügungspark. Dem ist aber nicht so. Zwar gibt es auch im Artland eine parkähnliche Landschaft. Doch anstatt Achterbahn oder Wildwasserbahn entdeckt das Auge überall im Artland alte Fachwerkhöfe. Mit über 5.000 Fachwerkgebäuden und den großen, jahrhundertealten Hofanlagen gehört das Gebiet zwischen Quakenbrück, Badbergen, Nortrup und Menslage im Norden des Osnabrücker Landes zu einer der bedeutendsten bäuerlichen Kulturlandschaften Deutschlands. So bedeutend sogar, dass der Kulturschatz Artland zeitweilig als UNESCO-Weltkulturerbe im Gespräch war.

Fachwerkhaus in Artland

Entstanden sind die Bauernhöfe in einer Zeit, als die Bauern noch wirklich für die Verpflegung der Bevölkerung zuständig waren und nicht Aldi oder Lidl. Die fruchtbaren Böden des Hase-Schwemmlandes führten zu einer florierenden landwirtschaftlichen Nutzung und brachten für die Bauern einen enormen Reichtum mit sich. Dadurch entstand eine einzigartige Vielfalt typischer, äußerst pracht- und wertvoller Hofanlagen mit bis zu sieben einzelnen Gebäuden - kleine Dörfer, die jeweils für sich in der Parklandschaft des Artlandes lagen. Wie wohlhabend die Bauern einst waren, ist heute vor allem an den prächtigen, kunstvoll verzierten Giebeln und Balken sichtbar. Mehr als 100 Höfe stehen inzwischen unter Denkmalschutz.

Fachwerkhaus in Artland

Ein Problem haben die Artländer jedoch. Durch den Strukturwandel in der Landwirtschaft bewirtschafteten immer weniger Betriebe immer mehr Fläche. Mit der Folge, dass viele Gebäude und Höfe nicht mehr genutzt wurden. Die wertvollen Bauernhäuser drohten daher zu verfallen, da es am nötigen Kleingeld fehlte, die Hofanlagen authentisch zu erhalten. Daher wird versucht, für die Höfe neue Nutzungen zu suchen. So wurden in den letzten Jahren interessante und viel versprechende Projekte auf den Weg gebracht: vom Schuhversand zum Bienenzüchter, vom Architekturbüro zum Reiterhof, vom Kunsthandwerker zum Tonstudio.

Mehr Informationen zum "Kulturschatz Artland" erhalten Sie unter www.artland.de

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen