MyHammer

Baufinanzierung – ein Ansprechpartner, viele Banken

Fachwerkhaus in der Normandie

Losgelöst davon, ob die künftige Traumimmobilie neu gebaut, als klassische Bestandsimmobilie oder als ausgefallenes Fachwerkhaus erworben wird, am Anfang steht die Baufinanzierung. Die Niedrig­zins­phase, die seit Jahren den Erwerb von Immobilien­eigentum beflügelt, hat so manchem Mieter unverhofft dazu verholfen, den Traum von den eigenen vier Wänden früher realisieren zu können als geplant. Bei der Suche nach der richtigen Baufinanzierung wäre jedoch, trotz niedrigster Zinsen, der Weg zur Hausbank nur die zweitbeste Lösung. Fast alle Banken und Sparkassen bieten nur ihre eigenen Finanzierungsprodukte an. Es geht aber auch anders.

Cortal Consors – vom Broker zur Universalbank

Cortal Consors, die in Nürnberg ansässige deutsche Tochter der französischen BNP Paris-bas, ist den meisten Verbrauchern nur als Broker ein Begriff. Dabei haben sich die Franken inzwischen zu einer Universalbank gemausert, die in allen Bereichen immer wieder überdurchschnittliche Produkte anbietet, wie der Test des Fachportals www.aktiendepot.net belegt. Einen für eine Bank ganz eigenen Weg geht Cortal Consors im Bereich Baufinanzierung. Anstelle eigene Kredite auszureichen, tritt das Unternehmen in diesem Zusammenhang als zwischengeschalteter Makler auf, der mit der Interhyp kooperiert. Kunden sind nicht mehr darauf angewiesen, sich selbst unzählige Angebote einzuholen, sondern können über Cortal Consors auf die Finanzierungsmöglichkeiten von über 300 verschiedenen Anbietern zugreifen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Nürnberger von der Zeitschrift Euro in der Ausgabe 8/2014 zum besten Baufinanzierer gekürt wurden. Auch wenn es sich um eine Direktbank handelt, müssen die Kunden bei einem so sensiblen Thema wie einer Baufinanzierung nicht auf persönliche Beratung verzichten. Diese wird sowohl telefonisch als auch im persönlichen Gespräch angeboten.

Broker statt Bank – die Vorteile

Wer seine Finanzierung über eine Bank abwickelt, läuft Gefahr, dass er durch firmeninterne Restriktionen beispielsweise zu hohe Zinsen bezahlt, Sondertilgungen nicht nutzen kann oder im Rahmen einer Neubaumaßnahme zu früh mit Bereitstellungszinsen belastet wird. Nicht nur in Abhängigkeit von der finanziellen Ausstattung des Bauherrn oder des Erwerbers, sondern auch in Abhängigkeit vom Objekt, stellen die am Markt aktiven Institute unterschiedliche Finanzierungen bereit. Ein Anbieter, der auf die größtmögliche Zahl von Finanzierern zurückgreifen kann, ist damit in der Lage, eine größtmögliche Individualität in der Finanzierung zu gewährleisten. Dies schließt auch KfW-Darlehen für energieeffiziente Umbaumaßnahmen oder barrierefreies Wohnen mit ein. Obwohl Cortal Consors durch sein attraktives Tagesgeldangebot durchaus Möglichkeiten zur Refinanzierung für die Ausgabe von Baudarlehen in der Lage wäre, spricht die Auslagerung an einen Pool für die Bank und ihren Vorsatz, ihren Kunden bestmögliche Leistungen zu günstigsten Preisen zu bieten. Nicht umsonst ist Cortal Consors einer der ältesten Streiter im Bereich des Online-Brokerages und der Direktbanken.

Foto: © Eisenhans - Fotolia.com

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen