MyHammer

Fachkundige Renovierungsarbeiten wirken oft einfacher als sie wirklich sind

Renovierungsarbeiten

Das Thema Renovierung beinhaltet eine Vielzahl an Themen und Aspekten. Werden nur Tapeten neu aufgeklebt oder erhält eine Wand einen neuen Anstrich? Oder sind grundlegende Verputz- und Sanierungsarbeiten am Mauerwerk durchzuführen? Spätestens an diesem Punkt entscheidet sich für viele, ob die Renovierung in Eigenregie oder durch einen Fachmann durchgeführt wird.

Die Renovierung eines neu gekauften oder bestehenden Hauses oder einer Wohnung ist geplant, und wie selbstverständlich wird davon ausgegangen, dass alle Arbeiten selbst durchgeführt werden. Genau an diesem Punkt sollte jeder Heimwerker eine absolut realistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten vornehmen. Denn in vielen Fällen wird die Renovierung in Eigenregie zu einer teuren Lösung, da durch den Fachmann schlussendlich nachgebessert oder sogar komplett überarbeitet werden muss.

Hilfreich ist es, sich folgende Fragen zu stellen und ehrlich zu beantworten.

  • Wurde bereits ein Projekt in dieser Größenordnung geplant.
  • Besitzen Sie für anfallende Arbeiten wie Schweißarbeiten an Rohren, Verlegen von Elektroinstallationen und ähnliche Tätigkeiten die erforderlichen Fachkenntnisse.
  • Beim Umbau eines Hauses ist oft fundiertes Wissen zum Thema Statik wichtig.
  • Die Renovierung von Mauerwerk erfordert in vielen Fällen mehr, als nur eine fachmännische Grundierung.

Dies ist nur ein Beispiel der Voraussetzungen, die für die erfolgreiche Renovierung in Eigenleistung vorhanden sein sollten. Vor allem bei komplexen Renovierungsarbeiten stellt sich am Ende heraus, dass die Durchführung durch einen Fachmann wesentlich preisgünstiger gewesen wäre. Dies trifft in besonderem Maße auf die Verlegung von Heizungs- und Wasserinstallationen zu.

Hier ist der Einsatz von Schweißgeräten erforderlich und das Wissen um die fachgerechte Verbindung (siehe schweisshelden.de). Obwohl die Verlegetechnik in diesem Bereich mit innovativen Materialien erfolgt, die durch spezielle Schweißtechniken und Geräte verbunden werden, bleibt bei der Ausführung durch den Laien ein Restrisiko. Dieses Restrisiko beinhaltet vor allem undichte Verbindungen und daraus resultierende Wasserschäden. Aus diesem Grund sollten Schweißarbeiten aller Art grundsätzlich vom Fachmann durchgeführt werden.

Erfordert die Renovierung eines Hauses ausschließlich neue Tapeten oder neue Anstriche, erzielen Laien oft gute Ergebnisse. Bei einer erforderlichen Renovierung des Mauerwerks oder speziellen Anstrichtechniken erzielt ein Fachmann aufgrund seiner Erfahrung und der zur Verfügung stehenden professionellen Mittel immer das bessere Ergebnis.

Dies gilt ebenfalls für hochwertige Außenarbeiten, die dem dauerhaften Witterungsschutz des Gebäudes dienen. Für aufwändige Spezialarbeiten an der Haustechnik wie Heizung, Elektro und Wasser sollte immer ein Spezialist herangezogen werden, um das Risiko teurer Folgeschäden zu vermeiden.

Als Heimwerker sollten nur jene Arbeiten durchgeführt werden, die die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen nachweislich nicht übersteigen.

© Jürgen Fälchle - Fotolia.com

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen