MyHammer

Fachwerkbalken mit Trockeneisstrahlen reinigen

Das Trockeneisstrahlen ist ein Druckluftstrahlverfahren, bei dem als Strahlmittel festes Kohlendioxid, sogenanntes Trockeneis, mit einer Temperatur von -78° Celsius verwendet wird. Das Verfahren wird in verschiedenen Bereichen der Reinigung eingesetzt. Die westfälische Firma niceCLEAN setzt diese Technik zum Beispiel zur Reinigung von Fachwerkbalken ein. Genauer gesagt werden alte Anstriche auf Bitumenbasis mit dem Trockeneisstrahlen von den Fachwerkbalken entfernt. Dabei werden die Balken mit Trockeneis gestrahlt und der Bitumenanstrich löst sich. Zurück bleiben lediglich die Reste des Bitumenanstrichs, das Trockeneis verdampft vollständig.

Fachwerkbalken

Im Detail verläuft der Reinigungsprozess in drei Phasen ab. In der ersten Phase wird die Verschmutzung durch das Trockeneis versprödet. Durch den thermischen Schock – das Eis ist immerhin minus 78 Grad kalt – lockert sich in der zweiten Phase die Verbindung zwischen Schmutz und Untergrund. In der dritten Phase schließlich spricht man von einer explosiven Sublimation – dem Übergang des festen Kohlendioxids in den gasförmigen Aggregatzustand mit einer 800-fachen Vergrößerung. Während des gesamten Reinigungsprozesses gibt es keine Flüssigkeitsphase, was natürlich bei Fachwerkbalken von Vorteil ist, weil diese nicht feucht werden. Zudem hinterlässt das Trockeneisstrahlen kein Strahlgut und es fallen dadurch weniger Entsorgungskosten an. Die Grundstruktur des Holzes wird durch das Trockeneisstrahlen nicht verletzt, da Trockeneis ziemlich weich ist. An das Fachwerk angrenzende Bauelemente wie zum Beispiel Fenster werden daher ebenfalls nicht beschädigt, wie es beim Sandstrahlen schon einmal vorkommen kann.

Foto: niceCLEAN

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen