Gekonnter Stilbruch im Fachwerkhaus

Wer an Fachwerkhäuser denkt, hat sofort die typisch romantische und traditionelle Einrichtung im Landhausstil vor Augen. Doch es geht auch anders: Wer mit dem Trend gehen will, setzt jetzt auf bewusste Stilbrüche.

Trend Holzskeletthäuser

Stilbruch

Frisch sanierte Fachwerkimmobilien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Oftmals erschweren aber Denkmalschutz und hohe Renovierungskosten die Entscheidung, ob es sich lohnt, in ein altes Fachwerkhaus und die anschließende Sanierung zu investieren, oder ob es sinnvoller ist, ein neues Fachwerkhaus komplett nach den eigenen Vorstellungen errichten zu lassen. Bei letzterem ist es möglich, den charakteristischen Stil auf moderne Weise zu interpretieren. Viele Bauherren entscheiden sich daher immer häufiger für ein sogenanntes Skeletthaus. Dieses ist ein Haus mit dem Grundgerüst eines Fachwerkhauses, kombiniert mit modernen Elementen. Skeletthäuser gewährleisten höchsten Wohnkomfort und Energieeffizienz, trotz hohem Anteil an Glaselementen und meist offener Bauweise (siehe www.bautipps.de).

Innen trifft traditionell auf modern

Auch im Inneren des Gebäudes lassen sich moderne Komponenten sehr gut mit dem Fachwerkstil vereinbaren. Wer spannende Kontraste schaffen will, sollte einen gekonnten Stilbruch erzeugen. Hier werden verschiedene Farben, Materialien und Stile gemischt und so aufeinander abgestimmt, dass das Haus so einen ganz eigenen Charakter erhält. Die Idee ist, dass die vorhandenen Balken im Inneren des Hauses dominant bleiben, aber mit modernen Möbelstücken oder Dekorationsgegenständen ein völlig neues Einrichtungskonzept entsteht. Hierzu gibt es drei Ansätze:

  1. Moderne Möbel stehen im Kontrast zu der rustikalen Erscheinung der Räumlichkeiten. Hier bedarf es klaren Linien und einem puristischen Konzept, damit der Raum nicht erdrückend wirkt, wie es bei www.helpster.de nachzulesen ist. Auch helle Farben eignen sich hierzu, insbesondere wenn die dunkle Farbe des sichtbaren Gebälks und die niedrige Decke den Raum beherrschen. Einzelne Farbakzente hingegen verleihen ihm Frische und hauchen Leben ein.
  2. Ein auffälliges Einrichtungselement kann als Blickfang durchaus harmonisch wirken, solange es nicht in Konkurrenz zu dem dominanten Strebewerk steht. Geschickt inszenieren lässt sich ein Möbelstück durch indirekte Beleuchtung. Noch einfacher ist es, Möbel mit bereits integrierter indirekter Beleuchtung zu bestellen. Vladon.de hat diesen Kundenbedarf aufgenommen und bietet diese Möglichkeit während des Bestellvorgangs gleich mit an. Nützlich! Der Vorteil indirekter Beleuchtung ist die Diffusion des Lichts, die ein Möbelstück akzentuiert ohne aufdringlich zu wirken. Wer mit viel Helligkeit arbeitet, schafft eine optische Raumvergrößerung.
  3. Das Arrangement von unterschiedlichen Materialien und Stoffen wirkt spannend und dynamisch. Die derbe Oberfläche der Holzbalken verträgt sich hervorragend mit der glatten Oberfläche von Hochglanz- und Ledermöbeln. Das Zusammenspiel von Natur- und Kunststoffen ist ein faszinierender Kontrast.
  4. Weniger ist mehr

    Das moderne Fachwerkhaus sollte so eingerichtet werden, dass sein Charme und die erzählte Geschichte nicht verloren gehen. Die Möblierung sollte nicht in Konkurrenz zu dem Fachwerkhausstil stehen, sondern diesen in einen modernen Kontext setzen und sich harmonisch in das Gesamtbild einfügen. Es sollten nicht zu viele Stile, Materialien und Farben gemischt werden, da dies sonst schnell zu unruhig wirkt. Besser ist es, einem klaren Leitgedanken zu folgen und den persönlichen Stil mit einfließen zu lassen, denn steril sollte die Einrichtung keinesfalls wirken.

    Foto(s): © francisco - Fotolia.com

    Angebote unserer Partner

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen