MyHammer

Teichpflege rund ums Jahr

März:

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Pflanzen in Ihrem Teich einzusetzen. Bitte beachten Sie, dass für ein ausgeglichenes Gleichgewicht ein Drittel der Teichoberfläche bepflanzt sein sollte.

April:

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kann die Teichsaison beginnen. Setzen Sie Ihre Teichpumpen und Filter an die dafür vorgesehenen Plätze. Teichpumpen und Filter sollten immer vom Teichboden erhöht stehen, am besten im mittleren Drittel der Teichhöhe.

Mai:

Kontrollieren Sie in regelmäßigen Abständen die Qualität Ihres Teichwassers. HEISSNER bietet dazu Testsets zur Messung von Nitrit-, PH- und KH-Werten an. Notieren Sie die Messergebnisse und Veränderungen am Gartenteich. So können Sie besser nachvollziehen, was Ursache für ein späteres Problem sein könnte.

Juni:

Algen sind ein deutliches Zeichen von Nährstoffüberhang und Vorbote eins "kippenden Teiches". Absterbende Algen verbrauchen bei Ihrem Zersetzungsprozeß den Sauerstoff, der Tieren und Pflanzen dann fehlt. Schaffen Sie Abhilfe, indem Sie die Algen rechtzeitig abschöpfen. Verwenden Sie außerdem HEISSNER-Zeobakterklith oder verwenden Sie aus der HEISSNER-Teichapotheke AlgoSol.

Juli:

Mit zunehmender Sonneneinstrahlung erwärmt sich das Teichwasser. Spenden Sie Ihrem Teich Schatten, z.B. durch Seerosen oder aber auch durch HEISSNER-Schutz+Schatten-Matten. Lassen Sie Bachläufe und Wasserspiele auch bis in die späten Abendstunden hinein in Betrieb, so kühlt sich das Teichwasser schneller ab.

August:

Kontrollieren Sie die Wasserqualität. Absterbende Pflanzentriebe und Futterreste fallen auf den Teichboden und zersetzen sich. Sollten Sie feststellen, dass beispielsweise die Leistung Ihrer Pumpe nachläßt, liegt das in der Regel an übermäßigerVerschmutzung. Schalten Sie die Stromzufuhr aller Geräte ab, die durch Wasser verbunden sind. Reinigen Sie Filter undPumpen, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben. Schöpfen Sie auch Schmutz vom Teichboden mithilfe der HEISSNER-Schmutzkescher ab.

September:

Der Herbst steht bevor. Reinigen Sie Ihren Teich von Laub, abgestorbenen Pflanzentrieben und Bodenschlamm. Decken Sie anschließend den Teich mit einem Laubschutznetz ab, da sonst Laub unkontrolliert Nährstoffe in den Teich einbringt. Bei der Zersetzung entstehen Faulgase, die das übrige Leben im Gartenteich stark gefährden.

Oktober:

Bereiten Sie Ihren Teich rechtzeitig für den Winter vor. Teichpumpen, die nicht tiefer als 60 cm stehen, sollten nach gründlicher Reinigung im frostfreien Keller überwintern. Bitte lagern Sie Ihre Pumpen niemals trocken sondern in einem gefüllten Wassereimer. So kann eventueller Schmutz nicht aushärten und Dichtungen werden nicht porös.

November:

Oft können Fische und Pflanzen nach ausreichender Vorbereitung im Teich überwintern. Benutzen Sie hierzu aus der HEISSNER-Teichapotheke Sauerstoff aktiv und FischFit. Manche Pflanzen müssen beispielsweise nur gestutzt werden. Ihr Fachhändler berät Sie gerne, ob Ihre Fische und Pflanzen im Teich überwintern können. Geben Sie dazu Teichgröße und Tiefe an.

Dezember:

Bei einer geschlossenen Eisdecke gelangt kein Sauerstoff in Ihren Teich und Faulgase können nicht mehr entweichen. Mit dem HEISSNER-Eisfreihalter (Art. TZ510) haben Sie immer eine Öffnung in der Eisdecke.

Januar:

Lassen Sie Ihren Gartenteich ruhen. Die Tier- und Pflanzenwelt schöpft neue Kraft. Nutzen Sie diese Zeit um Ihren Teich für das bevorstehende Frühjahr zu planen. Eventuell möchten Sie Ihren Teich erweitern, mit einem Bachlauf ergänzen oder eine Terrasse am Teich anlegen. Erkundigen Sie sich jetzt schon bei Ihrem Fachhändler über Projekte, die Sie ins Auge gefaßt haben. Das HEISSNER-Teichbauheft (Art. WMK-22) steht Ihnen hierbei ebenfalls mit nützlichen Tips und Tricks zur Seite.

Februar:

Überprüfen Sie Ihren Teich nach Abtauen der Eisdecke auf eventuell erkrankte Fische und Pflanzen und entfernen Sie diese gegebenenfalls. Jetzt sind Sie bestens für die kommende Gartensaison gerüstet.

Weitere Infos, wenn Sie hier Klicken!

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen