Tradition und Moderne beim Fachwerkhaus

Die so genannten Fachwerkhäuser erfreuen sich wieder einer großen Nachfrage und auch die Städte und Gemeinden achten darauf, dass diese auch erhalten bleiben. Hier zu wohnen hat etwas mit Charme und Geschichte zu tun und dank der neuen Elemente wird es nun auch möglich, diese klassischen Wohnhäuser aufzuwerten und mit in die moderne Zukunft zu holen.

Auf die kleinen Details achten

Sollten Personen sich dafür entscheiden in ein solches Fachwerkhaus ziehen zu wollen, dann gilt es, auf einige Details zu achten. Das Haus sollte sich nicht nur in einem guten Zustand befinden, sondern es muss auch abgeklärt werden, welche Auflagen es bei möglichen Veränderungen im Außen- und Innenbereich gibt. Meist hat dies auch etwas mit den Maßnahmen der Stadt zu tun und dem Alter der Wohngebäude. Selbst als Besitzer müssen solche Auflagen auch eingehalten werden und geben vor, wie die Häuser auszusehen haben.

Die Qual der Wahl

Bei der Auswahl der Möbel und der Gestaltungselemente ist man weitaus freier und kann hier seine eigenen Ideen nutzen. Die Möbelunternehmen und Designer bieten auch hier immer neue Trends. Im ersten Schritt sollte also klar sein, welcher Einrichtungsstil gewünscht ist. Sowohl die Möbel, als auch die Deko an den Wänden und der Bodenbelag müssen einheitlich zusammen passen. Hier kommt es auch wieder darauf an, wie der Raum genutzt werden soll. Moderne Elemente sind zum Beispiel die aktuellen Kücheninseln, die in großen Räumen besonders gut wirken. Auf der anderen Seite zählen aber dazu auch technische Gerätschaften, große Sitzecken und Möbel mit Elementen aus Glas und Stahl. Auch in einem Fachwerkhaus müssen es nicht unbedingt Holzmöbel sein. Auf www.korte-holzbau.de bekommen Besucher der Webseite erste Informationen zu dem Aufbau von einem Fachwerkhaus und möglichen Änderungsmaßnahmen, die vorgenommen werden können.

Innovationen nutzen

Fakt ist, dass ein Fachwerkhaus nicht nur von außen schön anzusehen ist, sondern auch sonst einiges zu bieten hat. Die Räume sorgen für einen gewissen Wohlfühlfaktor, der sich trotz den zeitlichen Differenzen ergänzen kann. So steht entspannten Tagen in den eigenen vier Wänden auch nichts mehr im Weg!

Quelle: www.wolkensteiner.de

    Angebote unserer Partner

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen