MyHammer

Türbeschläge - welches Material, wie pflegen?

Auch Türgriffe ("Türklinken") tragen zur Optik einer Wohnung bei. Das Design ist das eine, das Material das andere. Der nachfolgende Überblick stammt aus der Internet - Website des renommierten Herstellers Hoppe (www.hoppe.com).

Aluminium-Türgriffe werden aus hochwertigen, korrosionsbeständigen Hüttenlegierungen hergestellt. Die Oberflächenvergütung erfolgt im Eloxalverfahren:

Durch einen gezielt gesteuerten, künstlich unter Einsatz von Strom und Schwefelsäure hervorgerufenen Oxidationsprozess (Vereinigung des Werkstoffes mit Sauerstoff) wird aus dem Produkt heraus eine schützende Oberflächenschicht gebildet (=Oxidschicht), welche die Produkte gegen äußere Einflüsse wie Handschweiß, Luftfeuchtigkeit und leichte mechanische Beanspruchung schützt. Eine Gesundheitsgefährdung durch Beschläge aus Aluminium ist nicht bekannt. Darüber hinaus können Aluminium-Beschläge auch in einem Pulverbeschichtungsverfahren in RAL-Farbtönen angefertigt werden. Eine besondere Pflege benötigt der Werkstoff Aluminium nicht. Schmutzflecken können mit einem weichen Tuch und Wasser entfernt werden.

Messing-Türgriffe werden aus besten Messinglegierungen hergestellt. Die Oberfläche ist durch einen transparenten Einbrennlack mit sehr guter Haftfestigkeit und hoher Lösungsmittel- und Chemikalienbeständigkeit geschützt. Dennoch sollte auf den Einsatz scharfer Reinigungsmittel verzichtet werden. Wird durch mechanische Einwirkung (z.B. Schlüssel, Fingerringe etc.) die Schutzschicht beschädigt, kann dies zu Korrosion führen.

Messingbeschläge mit Oberflächen-Schutz brauchen keine besondere Pflege. Schmutz kann mit einem weichen Tuch und Wasser entfernt werden. Bügelgriffe und Schutzrosetten (außen) aus Messing sind meistens gewachst (nicht lackiert). Dadurch bildet sich mit der Zeit eine natürliche Patina (Messing dunkelt nach). Ist diese Patina nicht erwünscht, müssen die Bügelgriffe in gewissen Zeitabständen mit einem feuchten, weichen Tuch geputzt werden.

Edelstahl-Türgriffe werden aus Chrom-Nickelstahl gefertigt. Durch Merkmale wie Langlebigkeit, Korrosions- und Säurebeständigkeit sowie Abriebfestigkeit hat sich Edelstahl im Objekt- und zunehmend auch im privaten Wohnungsbereich bewährt. Er wird als rostfrei bezeichnet. Sollten sich an den Beschlägen aus Edelstahl dennoch Rostspuren zeigen, so handelt es sich hierbei um sogenannten Flugrost, d.h., Rost, der durch Umwelteinflüsse auf den Beschlag gelangt. Flugrost, wie auch fett- und ölhaltige Verschmutzungen, lassen sich mit für Edelstahl geeigneten Haushaltsreinigern entfernen.

Kunststoff- Türgriffe besitzen gute Festigkeitseigenschaften bei hoher Schlagzähigkeit und gutem Verschleißwiderstand. Durch zusätzliches antistatisches Verhalten sowie gute Witterungs- und Chemikalienbeständigkeit eignet sich Kunststoff bestens als Konstruktionswerkstoff für viele technische Anwendungsfälle, so z.B. auch für Beschläge. Verschmutzungen können mit Wasser und herkömmlichen Reinigern beseitigt werden.

Zusammenfassung

Sinnvoll ist, die Türbeschläge dem Material und der Optik der eigentlichen Tür anzupassen. Stahl und Aluminium passen zu einer Glastür, Messing sicherlich nicht und Kunststoff nur sehr bedingt. Kunststoffbeschläge, insbesondere farbige, harmonieren gut zu lackierten oder pulverbeschichteten Türblättern, passen aber auch gut zu Holzdekoren. Messingbeschläge harmonieren erstklassig mit Türblättern mit dunklem Holzdekor, sie sind darüber hinaus - ebenso wie Beschläge aus Edelstahl - bei schweren Türen den Aluminium- oder Kunststoffgriffen vorzuziehen. In jedem Fall empfiehlt es sich, ein bis zwei Beschläge zurückzulegen. Falls ein Griff ein paar Jahre später ausgewechselt werden muss, hat man dann immer noch Ersatz, wenn das betreffende Modell schon längst nicht mehr hergestellt wird.

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen