MyHammer

Außensteckdosen – praktische Helfer für Garten und Terrasse

Fachwerkhäuser strahlen eine ganz eigene Schönheit aus. Tagsüber ziehen die von Balken durchzogenen weiß verputzten Wände alle Blicke auf sich. Damit sich Ihr Fachwerkhaus auch nachts in voller Pracht präsentiert, verraten wir Ihnen, wie Sie mithilfe von Außensteckdosen nicht nur für eine stilvolle Beleuchtung Ihres Hauses sorgen, sondern auch für praktische Stromanschlüsse im Garten und auf der Terrasse.

Nicht nur zur Weihnachtszeit ist eine schöne Beleuchtung am eigenen Haus ein toller Anblick. Wenn Sie gerne Ihr Haus, Ihre Terrasse und Ihren Garten mit Lichtakzenten in Szene setzen möchten, können Sie die Lichter mit Außensteckdosen ganz einfach ein- und ausstecken, ohne gleich Kabel durch und um das ganze Haus verlegen zu müssen. Zusätzlich mit einer Zeitschaltuhr oder einem Dämmerungsschalter ausgerüstet haben Sie genau im Griff, wann Strom fließt und Ihr Fachwerkhaus erleuchtet wird.

Außensteckdosen: Praktisch und für viele Zwecke nutzbar

Außensteckdosen können Sie entweder vom Fachmann einbauen lassen oder mit ein bisschen Geschick an einem freien Wochenende selbst installieren. Wenn Sie die Außensteckdosen an strategisch praktischen Stellen platzieren, können Sie den Stromanschluss sowohl für den Rasenmäher und andere Gartengeräte als auch für die Teichpumpe oder einen großen, beleuchteten Weihnachtsbaum auf der Terrasse verwenden.

Abhängig von Ihrem persönlichen Geschmack erhalten Sie Außensteckdosen im Fachhandel in vielerlei Form. Schlichte Säulen aus Edelstahl oder schwarzem Kunststoff bieten in der Regel zwei bis vier Steckplätze. Häufig sind die Steckdosen mit einer Klappe versehen und damit vor Spritzwasser und Regen geschützt. Wenn Sie es unauffällig mögen, sollten Sie sich für eine schwarze Außensteckdose mit Erdspieß entscheiden, die Sie im Blumenbeet zwischen Ihren Pflanzen verbergen können. Alternativ finden Sie auch als Stein getarnte Außensteckdosen für den Rand der Terrasse oder den Rasen.

Was gilt es bei der Installation von Außensteckdosen zu beachten?

  • Planen Sie vor der Installation, wo Sie Außensteckdosen benötigen. Indem Sie strategisch sinnvolle Stellen ansteuern, sparen Sie sich vielleicht die eine oder andere Steckdose – und eine Menge Arbeit.
  • Verlegen Sie die Kabel für die Außensteckdosen am besten unter dem Rasen oder durch das Blumenbeet. Achten Sie darauf, nur solche Kabel zu verwenden, die auch für den Außenbereich geeignet sind.
  • Viele Außensteckdosen enthalten bereits einen integrierten Dämmerungsschalter oder eine Zeitschaltuhr. Diese sind besonders praktisch, wenn Sie einen Rasensprenger oder eine Gartenleuchte anschließen möchten.

Sie können Ihre Außensteckdosen übrigens auch mit der Gartenbeleuchtung kombinieren. Im Handel entdecken Sie z.B. Leuchtsäulen, die zusätzlich über Außensteckdosen verfügen. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und müssen nur ein einziges Mal Kabel durch den Garten legen.

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen