MyHammer

Lüftung

LüftungJe dichter Wände und Fenster, desto wichtiger: Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung

Je besser die Wärmedämmung und je dichter die Fenster, desto mehr muss gewährleistet sein, dass die Bewohner ausreichend mit Frischluft versorgt und Schadstoffe in der Raumluft nach außen abtransportiert werden. Dazu können natürlich regelmäßig die Fenster geöffnet werden. Der Nachteil: Im Winter geht ein Großteil der teuer erkauften Energieeinsparung gleich wieder verloren. Je mehr das Haus auf Energiesparen ausgerichtet ist, desto deutlicher schlagen sich diese Verluste in der Gesamtbilanz nieder. Bei Gebäuden mit geringem Wärmebedarf beginnt sich deshalb der Einbau einer Lüftungsanlage durchzusetzen. Einfache Systeme, die aus der Küche und dem Bad die verbrauchte Luft absaugen, gehören bei vielen Niedrigenergiehäusern zur Standardausstattung. Über Zuluftöffnungen in den Wohn- und Schlafräumen strömt gleichzeitig von außen Frischluft nach. Mögliche Energieeinsparung gegenüber der Fensterlüftung: ca. 15 % . Um weitere rund 50 % lassen sich die Wärmeverluste durch den Einbau einer Lüftungsanlage mit kombinierter Wärmerückgewinnung verringern. Preis: ca. 7.000 bis 7.500 €.

    Angebote unserer Partner

    Junkers

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen