Hinreißende Beleuchtungsideen setzen Akzente
in Fachwerkhäusern

Stellen Sie sich doch nur einmal vor, wie Sie in der gemütlich eingerichteten Leseecke Ihres Fachwerkhauses sitzen. Vielleicht eingekuschelt in einer weichen Wolldecke. Nicht der gesamte Raum ist beleuchtet, sondern nur ein Teilbereich. Vielleicht auch nur Ihre Bücherregale. Ein sanfter und warmer Lichtkegel wirft sich auf die Seiten Ihres Buches, sodass sie gerade noch lesen können. Eine romantische Vorstellung, nicht wahr? Das ist nur eines von zahlreichen Beispielen, die eindrucksvoll belegen, wie individuell eine Wohnraumgestaltung mithilfe von Lichteffekten ist. Verschiedene Atmosphären lassen sich erzeugen. Von modern, über romantisch bis hin zu historisch, rustikal oder landhaustypisch.

Spotlights für aufregende Effekte

Beleuchtungsideen

Besonders atemberaubende Effekte erreicht man mit Spotlights. Kleine Lichter, die sich an Wänden oder Decken montieren lassen. Mithilfe von Spotlights lassen sich klar definierte Bereiche eines Raumes ausleuchten. Beispielsweise können Gemälde oder die Fotos der Liebsten in Szene gesetzt werden. Anderenfalls besteht die Möglichkeit, Regalsysteme oder Schrankwände zu definieren. Gleichzeitigen können Spots aber auch einen kompletten Raum ausleuchten und diesen in einem besonders hellen, freundlichen Licht darstellen. Spotlights sind grundsätzlich ein exzellentes Designelement für moderne und elegant eingerichtete Wohnbereiche.

Warme und milde Lichtresultate dank hinreißender Kronleuchter

Wer Fachwerkhaus-Einrichtungen mit dezent rustikalem Flair bevorzugt, kann mithilfe diverser Kronleuchter faszinierende Ergebnisse erzielen. Mithilfe von Kronleuchtern lässt sich unter anderem ein landhaustypisches Ambiente erzeugen. Ebenso ist eine majestätisch wirkende Ausstrahlung, mit leicht königlichem Design möglich. Kronleuchter müssen aber nicht zwingend altertümlich oder historisch wirken. Zahlreiche Designer entwickeln modern anmaßende Kronleuchter, die auch in einem Fachwerkhaus für eine zeitgemäße Ästhetik sorgen. Allerdings haben alle Kronleuchter eines gemein: sie sind unglaublich romantisch und erzeugen außergewöhnlich warme Lichteffekte. Da sie mit den verschiedensten Glühbirnen ausgestattet werden, können sie zum einen lichtdurchflutend, zum anderen aber auch sanft und wohlig in einem warmen Gelbton erstrahlen. Insbesondere bei der Einrichtung von Fachwerkhäusern empfehlen sich gefühlsbetonte Gelbtöne, die malerische Idyllen schaffen.

Dezenter Lichtkegel von unten nach oben

Einen besonderen Reiz lösen verschiedene Stehlampen aus. Ein charmanter Lichtkegel, der sich von unten nach oben bewegt und daher auch oft als Deckenfluter bezeichnet wird. Stehlampen kommen vor allem in Leseecken oder im individuellen Sitzbereich eines Wohnzimmers zum Einsatz. Im Gegensatz zu Deckenleuchten und Kronleuchtern sorgen sie nicht für eine gleichmäßige Lichtverteilung im gesamten Raum, sondern leuchten lediglich einen kleinen Radius rum die Lampe aus. Eine verträumte Stimmung entsteht, die zum Verweilen, Entspannen und Träumen einlädt. Besonders dunkle Lichteffekte erzeugen Stehlampen mit einem dunklen Schirm. Diese findet man beispielsweise als Angebote bei schnebe.de.

Kombinieren: gewagt und einzigartig

Stehlampen, Kronleuchter oder Spotlights sind bei Weitem nicht die einzigen Hilfsmittel, mit denen einzigartige Lichtresultate erzielt werden können. Auch verschiedene Einbauleuchten, Deckenleuchten oder Pendelleuchten sorgen für exklusive Akzente im Wohn-, Schlaf- oder Esszimmer. Ebenso hinreißend sind Wandleuchten, die Lichtreflexe nach unten oder oben werfen. Hiermit können besondere Bereiche im Raum effektiver zur Geltung gebracht werden. Wandleuchten eignen sich beispielsweise optimal, um das Design eines Spiegels zu untermalen. Links und rechts angebracht sorgen sie für eine perfekte Ausleuchtung. Selbstverständlich lassen sich verschiedene Beleuchtungsideen miteinander kombinieren. Am Beispiel der Leseecke wäre eine Ausleuchtung der Bücherregale mithilfe von Spotlights und eine zusätzliche Stehlampe neben dem Lesesessel denkbar. Abhängig von der Größe eines Raumes könnte eine Hälfte lediglich durch Wandleuchten oberhalb von Gemälden oder Bildern beleuchtet und die andere Hälfte durch einen Kronleuchter durchflutet werden. Der Blick zu den Gemälden würde ein atemberaubendes Lichterlebnis versprechen.

Licht ist mehr als ein notwendiges Übel

Licht ist nicht nur ein notwendiges Hilfsmittel in der Dunkelheit. Licht ist gleichzeitig ein Designelement. Mithilfe diverser Beleuchtungsideen lassen sich die unterschiedlichsten Räumlichkeiten individuell gestalten. Vor allem Fachwerkhäuser profitieren von unterschiedlichen Lichteffekten. Eine schlichte Lampe als Mittel zum Zweck ist daher keinesfalls zu empfehlen.

Foto: © MaxAlex - Fotolia.com

    Angebote unserer Partner

    Wer ein Fachwerkhaus kauft oder saniert, liebt Holz. Rund 650 Bauanleitungen rund um Holz, Haus & Garten hält www.baumarkt.de bereit.

    Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.

    fertighaus-Logo Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! Jetzt ein Fertighaus oder Holzhaus bauen - mit Fertighaus.de! schließen